Laughing
Hearts e.V.

Laughing Hearts

Nicht immer ist eigenes Verschulden die Ursache sozialer Probleme. Besonders Kinder, die von Geburt an unter Armut leiden, befinden sich in einer schwierigen Situation, aus der sie sich selbst kaum befreien können. Sie haben geringere Bildungschancen und können kaum am sozialen Leben teilnehmen. Am Wochenende einen Ausflug unternehmen, ein Instrument lernen oder einem Sportverein beitreten – viele Kinder können davon nur träumen.

Getreu dem Motto „Gute Jungs tun Gutes“ haben einige Berliner Unternehmer es sich als Ziel gesetzt, diesen Teufelskreis zu durchbrechen und ihre Ressourcen zu nutzen, um den sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu geben. Gemeinsam kämpfen sie bis heute erfolgreich dafür, ihnen Türen zu öffnen und einen produktiven Platz in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Jedes Laughing Hearts Kind soll die gleichen Möglichkeiten und Chancen haben wie alle anderen Kinder. Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit steht die individuelle Talentförderung. Die Schützlinge sollen sich selbst verwirklichen können und einen positiven Blick in die Zukunft entwickeln. Der Vereinsname – lachende Herzen – ist ganz wörtlich zu verstehen!

Derzeit fördert der Verein 22 Einrichtungen in Berlin und Umgebung und erreicht dadurch rund 2.300 Kinder und Jugendliche.

Info

Name
Laughing Hearts e.V.

Gegründet
2009

Vorstand
Dr. Nidal Al-Saadi (Präsident) |
Stefan Decker, Daniel Kloss (Vizepräsidenten) |
Stefan Nespethal (Vorstand Finanzen)

Geschäftsführerin
Astrid Kühnicke

Mission
Förderung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen, speziell von Heimkindern

Website
https://laughing-hearts.de/